Klassen 1a und 1b – Die Erstklässler begeben sich auf ihre ersten, spannenden Lernwege

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schuljahr17/18

Es soll schon vorkommen sein, dass bei dem ein oder anderen Abc-Schützen Tränen flossen, weil man noch nicht lesen, rechnen oder schreiben kann. Da ist eine Erkenntnis ganz besonders wichtig: „Wir gehen ja nicht in die Schule um schon alles zu können, sondern um uns gemeinsam auf den Weg zu machen.“ So ein „Lernweg“ kann wunderschön und bequem begehbar sein, aber auch mal steil oder steinig. Auf jeden Fall aber kommen wir weiter, wenn wir uns auf den Weg machen und einen Schritt nach dem anderen tun. Und auf genau solche Lernwege begeben sich unsere Erstklässler immer wieder, indem sie zum Beispiel an vielen verschiedenen Stationen dem Laut und dem Buchstaben „A/a“ begegnen und sich handelnd mit ihm auseinandersetzen.

Klassen 1 und 4 – Die Erstklässler erforschen mit ihren Paten das Schulhaus

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schuljahr17/18

Damit sich unsere Erstklässler in unserer Schule schnell zurechtfinden, unternahmen sie gemeinsam mit ihren Paten aus der 4. Klasse eine Schulhausrallye. Dabei wurden viele wichtige Fragen geklärt:

Wo finde ich die Turnhalle? In welchem Zimmer befindet sich das Sekretariat? Was gibt es alles in unserem Pausenhof?

Vielen Dank an die tollen, unersetzlichen und hilfsbereiten Viertklässler!

Klassen 1a und 1b – Schulbustraining für unsere Erstklässler

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schuljahr17/18

„Schau links, schau rechts, schau links. Geh gerade aus, dann kommst du sicher gut nach Haus.“

Diese wichtige und einprägsame Formel ist den meisten Kindern bereits bekannt. Aber wie fühlt es sich eigentlich an, wenn der Bus eine Vollbremsung machen muss und wie fahre ich sicher im Schulbus von A nach B?

Diese und viele weitere Fragen wurden Mitte Oktober beim Schulbustraining für die Erstklässler eindrucksvoll geklärt. Dank Frau Reichelt, unserer Verkehrserzieherin von der Polizei Schwabach wurde auch das richtige Warten an der

Bushaltestelle und das Ein- und Aussteigen gründlich geübt.

Jetzt heißt es das Gelernte auch tagtäglich gewissenhaft umzusetzen!

Herzlich willkommen – Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Schuljahr17/18

Zur Begrüßung der Erstklässler hatten sich alle Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen mit ihren Lehrern im Rondell im Pausenhof versammelt. „Herzlich willkommen“ sang dann die ganze Schulfamilie und erzählte den ABC-Schützen mit diesem Lied schon einiges von der Schule.

Alle Schulanfänger, Eltern und Verwandten wurden nun von Frau Martini herzlich willkommen geheißen.

Anschließend führte die Theater-AG ein Stück auf, das von einer Giraffe handelt, die mit ihrem Weitblick und ihrem großen Herzen hilft, einen Streit zwischen anderen Tieren zu schlichten. Diese Geschichte wird unsere Schulfamilie das ganze Schuljahr über begleiten und in den Klassen immer wieder aufgegriffen werden. Deswegen durfte sie natürlich auch am ersten Schultag nicht fehlen.

Endlich war der mit großer Spannung erwartete Zeitpunkt gekommen: Die Erstklässler lernten ihre Lehrerinnen Frau Schottenhammer und Frau Martini kennen und wurden in die Klassen aufgeteilt. Begleitet von den Paten aus der vierten Klassen durften die Kinder danach zu ihrer ersten Unterrichtsstunde ins Klassenzimmer gehen.

Mitreißender Schulanfangsgottesdienst für die gesamte Schulfamilie

Während die Erstklässler noch ihre erste Schulstunde erlebten, fand für die zweite, dritte und vierte Klasse der Schulanfangsgottesdienst statt. Herr Pfarrer Wandtke verstand es, die Kinder mit stimmungsvollen Liedern mitzureißen. „Groß ist unser Gott“ schallte es wunderschön durch die Regelsbacher Kirche.

Um den ABC-Schützen auch in der Kirche einen schönen Empfang zu bereiten, erwarteten die größeren Schüler die Neulinge schließlich in der Kirche und sangen für sie das Schullied „Ich mag die Schule“. Nach dem Segen für das kommende Schuljahr verließen die Großen die Kirche. Nun erlebten auch die Erstklässler ihren Schulanfangsgottesdienst. So endete schließlich ein aufregender erster Schultag.

Wir freuen uns schon darauf, alle Erstklässler nun jeden Tag bei uns zu haben!